Klützer Winkel

Das Ostseebad Boltenhagen liegt an der mecklenburgischen Ostseeküste zwischen den alten Hansestädten Lübeck und Wismar in dem landschaftlich beeindruckenden „Klützer Winkel“. Die Schönheit der Natur im Klützer Winkel mit ruhigen Feldwegen, alten Bäumen und romantischen Ufern der Ostsee sowie die alten Dorfkirchen, beeindruckenden Guthäusern und das Schloss Bothmer laden dazu ein, den hektischen Alltag zu vergessen.

Klützer Winkel: Strände, Natur und ein Schloss (NDR plus am 13. September 2019)

Schloss Bothmer in Klütz

Sehenswert ist Schloss Bothmer, die größte barocke Schlossanlage Mecklenburg-Vorpommerns. Das Anwesen in der Nähe der Stadt Klütz – etwa sieben Kilometer von unserem Appartement Sanddorn in Boltenhagen entfernt – wurde 1726 bis 1732 nach niederländisch-englischem Vorbild für Hans Caspar Graf von Bothmer gebaut.

Schmalspurbahn „De Lütt Kaffeebrenner“

Vom restaurierten Bahnhof startet die Schmalspurbahn „De Lütt Kaffeebrenner in der Saison mehrmals wöchentlich zu Ausflugsfahrten durch die Region. Mit Tempo 20 zuckelt der Oldtimer nach Reppenhagen und zurück (NDR, Nordtour, 12. Juni 2019).

Altes Feuerwehrhaus in Damshagen

Das Alte Feuerwehrhaus in Damshagen ist Außenstelle des Gesundheitshotels Gutshaus Stellshagen. Hier gibt Biogemüse, vegetarische Speisen und selbst gebackenen Kuchen.

Hofladen in Steinbeck

Der Hofladen in Steinbeck bietet regionale Produkte und/oder Dienstleistungen an. Hier erfahren Sie mehr über Bauernhöfe in der Region.

Steinzeitdorf Kussow

Die Lebensweise der Jungsteinzeit lässt sich im Steinzeitdorf Kussow an originalgetreuen Hausmodellen und Feuerstellen nachempfinden.

Schmetterlingspark Klütz

Im Schmetterlingspark Klütz leben in einer gläsernen Flughalle mit tropischer Vegetation über 100 Arten Tag- und Nachtfalter.

Leonorenwald

Der mehrere Quadratkilometer große Leonorenwald ist ein wahres Paradies für Natur- und Wanderfreunde. In dem zwischen Klütz und Kalkhorst gelegenen Waldgebiet wachsen mächtige Buchen, Eichen und Ahornbäume.